VfK Blau-Weiß Leipzig 1892 e.V.
VfK Blau-Weiß Leipzig 1892 e.V.

Sportliches Konzept

 

 

Der VfK Blau-Weiß Leipzig besitzt eine breitensportorientierte Abteilung Fußball. Ziel ist es, junge Menschen zu lebenslangem Fußballspielen im Verein zu animieren. Weiterhin sollen aus dem Nachwuchsbereich Spieler ausgebildet werden, die den Sprung in den Männerbereich schaffen.

 

 

In der sportlichen Ausbildung junger Spieler ist es notwendig, bestimmte Regeln zu beachten. Der Verein orientiert sich dabei an der Ausbildungsphilosophie des Deutschen Fußball-Bundes. Um den Anforderungen dieser Ausbildungsphilosophie gerecht zu werden, ist die Abteilung Fußball bestrebt, in jedem Altersbereich einen lizensierten Trainer zu installieren. Dabei sollte die C-Lizenz als Maßstab dienen. 

Seit der Spielzeit 2016/2017 haben wir wieder eine A-Juniorenmannschaft zusammengestellt und damit von Bambini bis U19 in allen Altersklassen durchgängige Nachwuchsmannschaften im Spielbetrieb. Damit soll der langfristige Leistungsaufbau und die Durchlässigkeit von den Bambinis bis zum Männerbereich gewährleistet werden.

 

Neben einem sportlichen Nachwuchskonzept ist im Verein ein Jahrestrainingsplan im Einsatz. Dieser sieht vor, dass im Nachwuchsbereich im Saisonverlauf allgemeine Schwerpunkte gelten, die altersgerecht in den jeweiligen Mannschaften trainiert werden. So stehen im August/September die Überprüfung der Spielfähigkeit und das Dribbling im Vordergrund, während im Januar das Kopfballspiel den Schwerpunkt bildet.

 

Methodische Grundorientierung

 

Fußballtraining im Nachwuchs muss:

  • freudbetont, abwechslungsreich und vielseitig sein und positive Charaktereigenschaften entwickeln
  • dem kindlichen und jugendlichen Drang nach Bewegung und Ausleben ihres Spieltriebs Rechnung tragen
  • grundsätzlich die Altersbesonderheiten der Kinder und Jugendlichen beachten und sie als bewusst handelnde Subjekte im Lehr- und Lernprozess zwischen Trainer und Spielerin begreifen
  • sozial bezogen sein (Ein-, Über-, und Unterordnen in mannschaftliche Strukturen)

 

Grundsätze

    1. Nachwuchstraining ist Lerntraining und kein Erwachsenentraining

 

     2. Nachwuchstraining muss die Einheit von Technik und Taktik beachten

         - Kein Techniktraining ohne taktischen Bezug

    

     3. Nachwuchstraining besitzt einen hohen Anteil von spielgemäßem Training

         - Wechsel von Übungsformen und Spielformen

 

     4. Nachwuchstraining ist von Beginn an schnelligkeitsorientiert

         - Ausprägung der Schnelligkeit und der Handlungsschnelligkeit im günstigen Lernalter

 

     5. Nachwuchstraining muss vielseitig und abwechslungsreich sein

         - Allgemeine und vielseitige sportliche Ausbildung

 

     6. Nachwuchstraining muss einheitlich, aber auch differenziert erfolgen

         - Jede Spielerin lernt alles, aber das große Talent wird besonders gefördert

 

     7. Nachwuchstraining muss in Ausbildungsabschnitten erfolgen

         - Trainingsschwerpunkte

 

Ansprechpartner

Dirk Künnemann (Abteilungsleiter)

 

Mobil: 0176 240 388 33

Mail:   dirk.kuennemann@vfk-blauweiss-leipzig.de

 

Blau-Weiß bei (Quicklinks):

Sponsoren

 

 

 

Hier könnt Ihr Euch als Blau-Weiß Fan registrieren, vielfältig shoppen und unterstützt zusätzlich mit jedem Einkauf Euren Verein.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verein für Körperkultur Blau-Weiß Leipzig 1892 e.V. | Impressum